Erlangen

Erlangen: Halbzeit ? Zwei große Straßenbauprojekte voll im Zeitplan

Der Umbau der Günther-Scharowsky-Straße geht gut voran.
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Umbau der Günther-Scharowsky-Straße geht gut voran. Der nördliche Teilabschnitt ist bereits vollständig fertiggestellt. Damit kann am Mittwoch, 21. August, der Bauphasenwechsel wie geplant vollzogen werden. Der KfZ-Verkehr kann dann die Günther-Scharowsky-Straße in diesem Bereich ohne Einschränkung nutzen. Fußgängern und Radfahrern steht der westliche Fuß-/Radweg in beiden Richtungen uneingeschränkt zur Verfügung. Lediglich in der Paul-Gossen-Straße ist aufgrund der noch andauernden Baumaßnahme der Erlanger Stadtwerke weiterhin mit Einschränkungen zu rechnen, da  hierfür wie bisher eine einspurige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Osten erforderlich ist. Einschränkungen des Verkehrs durch Fahrspurverlegungen lassen sich auch im jetzt beginnenden südlichen Bauabschnitt nicht vermeiden. Planungs- und Baureferent Josef Weber ist sich dessen bewusst und gibt die weitere Zielsetzung vor: ?Wir werden deswegen versuchen, den gesteckten Zeitplan auch im zweiten Abschnitt einzuhalten und die Baustelle pünktlich fertigzustellen.?


Auch beim zweiten großen Projekt, dem Ausbau der Kreuzung Frauenauracher Straße/Gundstraße, verläuft bisher alles nach Plan. Auch hier konnte der ?Seitenwechsel? nach der ersten ?Halbzeit? wie vorgesehen bereits umgesetzt werden.

19.08.2019
Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Erlangen
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren