Erlangen
Fundstück

Mittelfranken: Herrenloser Tresor gefunden - Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei sucht nach dem Besitzer eines Tresors in Erlangen. Ein Fußgänger hatte diesen am Sonntag (14.04. 2019) in der Kurt-Schumacher-Straße gefunden. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein herrenloser Tresor macht die Polizei in Erlangen ratlos. Ein Fußgänger hatte den aufgebrochenen Tresor am Sonntag in der Kurt-Schumacher-Straße gefunden. Symboldbild Debby Hudson/ unsplash.com
Ein herrenloser Tresor macht die Polizei in Erlangen ratlos. Ein Fußgänger hatte den aufgebrochenen Tresor am Sonntag in der Kurt-Schumacher-Straße gefunden. Symboldbild Debby Hudson/ unsplash.com

Am Sonntag (14.04.2019) haben Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt im Bereich der Kurt-Schumacher-Straße einen herrenlosen Tresor gefunden.

Erlangen: Spaziergänger fand Tresor bei Radweg

Ein Spaziergänger hatte den aufgebrochenen Stahlschrank und die daneben liegende Tür am Rand eines Radweges gefunden und die Polizei gerufen. Der Tresor ist 100 cm hoch, 60 cm breit und 30 cm tief und könnte vielleicht nach einem Einbruch entsorgt worden sein.

Zeugen, die Angaben zu dem Fundstück machen können oder etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Grabkerzen verunreinigen Straße

 



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren