Erlangen
Konzept

Das Erlanger Schlossgartenfest wird aufgepeppt

Mit einigen Neuerungen wie moderner Musik und einer Tombola soll einer der Höhepunkte im gesellschaftlichen Leben Erlangens wieder attraktiver werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Mini Cooper, der bei der Tombola als Hauptpreis zu gewinnen ist, soll während des Festes eingeflogen werden.    Foto: Isabel Gaschler
Der Mini Cooper, der bei der Tombola als Hauptpreis zu gewinnen ist, soll während des Festes eingeflogen werden. Foto: Isabel Gaschler

Das diesjährige Erlanger Schlossgartenfest hält für die Besucher einige Neuerungen bereit. Ernst Stäblein, der unter anderem auch Initiator der Erlanger Waldweihnacht ist, hat das Amt der bisherigen Koordinatorin Ursula Ertl und damit auch die Verantwortung für das Schlossgartenfest übernommen. Gemeinsam mit Joachim Hornegger, dem Präsidenten der Friedrich-Alexander Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg, hat er einige Veränderungen ins Leben gerufen, die nun in einer Pressekonferenz vorgestellt wurden.

Demnach ist das Schlossgartenfest in diesem Jahr erstmals keine einzelne Veranstaltung mehr, sondern wird in den neun Tage langen "Erlanger Sommer" eingebettet, welcher am 29. Juni mit dem Schlossgartenfest als Höhepunkt beginnt und am 7. Juli endet. Wie in den Jahren zuvor soll auf das Schlossgartenfest auch heuer wieder der traditionelle Frühschoppen am Sonntagmorgen folgen, der nun jedoch zum "Bürgerfest" umbenannt wurde.

Musik an allen Wochentagen

In den darauffolgenden fünf Wochentagen finden dann die "Erlanger Schlosskonzerte" statt, bei denen zahlreiche musikalische Highlights im Schlossgarten ganztägig auf zwei Bühnen präsentiert werden. Das zweite Wochenende des Erlanger Sommers hält dann am Samstagabend als eine weitere Veranstaltung die "Schlosssommernacht" bereit. An diesem Abend wird den Besuchern bei freiem Eintritt neben zahlreichen geöffneten Ständen auch Musik auf insgesamt vier Bühnen geboten. Mit dem darauffolgenden "Schlosssommersonntag" endet dann der Erlanger Sommer.

Neben diesen Neuerungen erwartet die Gäste auch mit einer Verlosung von drei Preisen im Rahmen einer Tombola eine neue Attraktion. Jeder, der eine Karte für das Schlossgartenfest besitzt, nimmt automatisch an dem Gewinnspiel teil. Der Hauptgewinn ist ein Mini Cooper im Wert von 23 000 Euro, der am Abend des Schlossgartenfestes am 29. Juni über das Erlanger Schloss in den Schlossgarten geflogen werden soll. Wie Ernst Stäblein betonte, erwarte die Besucher damit eine "spektakuläre Aktion". Neben dem Auto gibt es außerdem einen E-Scooter sowie eine Fahrt im FAU-Heißluftballon zu gewinnen.

Um die Verpflegung während des Erlanger Sommers kümmert sich in diesem Jahr der Nürnberger Gastronom Jens Brockerhof. Neben ausgewählten Desserts und Süßspeisen für das Schlossgartenfest plant er für den Hauptgang unter anderem Steaks mit diversen Süßkartoffeltexturen und Romasalat sowie Ceviche, ein peruanisches Fischgericht. Auch für Getränke ist bereits gesorgt: Ernst Stäblein verriet, dass er während des Schlossgartenfestes "das Kitzmann-Bier wiederbeleben" wolle und dieses sogar aus den alten Kitzmann-Wagen ausgeschenkt werde.

Die Tenöre müssen weichen

Hornegger erklärte, dass es dieses Jahr zwar viele Neuerungen gäbe, dennoch aber "auf keinen Fall der Charakter des Schlossgartenfestes aufgegeben werden" solle. Ihm sei es wichtig, dass diese Veranstaltung nach wie vor "ein gesellschaftlicher und kultureller Höhepunkt der Stadt" bleibe. Auch Stäblein betonte, dass er alle Entscheidungen gemeinsam mit Hornegger getroffen habe, ihm eine modernere Aufmachung des Festes jedoch sehr am Herzen lag, um die Veranstaltung insbesondere für Studenten wieder attraktiver zu machen.

So verzichtet er unter anderem auch auf die Tenöre, die in den letzten Jahren für musikalische Unterhaltung gesorgt haben, und setzt stattdessen auf neue, moderne Bands und Gruppen. Stäblein gab an, dass in den letzten vier Wochen bereits 4500 von insgesamt 8000 Karten verkauft wurden. Er sei zuversichtlich, dass das Schlossgartenfest ausverkauft sein wird. Um in diesem Fall einen großen Andrang zu vermeiden, gibt es in diesem Jahr noch einen zusätzlichen dritten Eingang auf der Seite des Kollegienhauses.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren