Hagenbüchach
Kollision

Beging die Feuerwehr in Bräuersdorf Unfallflucht?

Kurios mutet ein Verkehrsunfall an, der sich nach Angaben der 53-jährigen Geschädigten am Montagmorgen auf einer Kreisstraße bei Bräuersdorf (Gemeinde Hagenbüchach) zugetragen haben soll. Die Frau gab an, dass ein entgegenkommendes Feuerwehrauto den Außenspiegel ihres Pkw touchiert habe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild.
Symbolbild.
Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. Das Feuerwehrauto sei anschließend einfach weiter gefahren. Die Neustädter Polizei ist derzeit mit der Überprüfung der in Frage kommenden Feuerwehren beschäftigt und sucht noch Zeugen des Vorfalls. pol


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren