Aurachtal
Rauchentwicklung

Aurachtal: Unbedachte Flexarbeiten lösen Feuer aus

Feuerwehr- und Polizeieinsatz im Kreis Erlangen-Höchstadt. Ein Mann hat mit Flexarbeiten einen Brand ausgelöst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mehrere Feuerwehreinheiten haben am Mittwochabend den Brand einer Spritzmaschine im Landkreis Kitzingen gelöscht. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Mehrere Feuerwehreinheiten haben am Mittwochabend den Brand einer Spritzmaschine im Landkreis Kitzingen gelöscht. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Eine schnelle Flexarbeit hatte am Dienstag einen großen Einsatz der Feuerwehr und Polizei in Aurachtal (Kreis Erlangen-Höchstadt) zur Folge.

Ein 70-Jähriger wollte nach Angaben der Polizei einige Metallstäbe durchtrennen. Diese Arbeiten wurden jedoch in unmittelbarer Nähe brennbarer Materialien durchgeführt. Gut zwei Stunden nach den Tätigkeiten wurde eine vorbeifahrende Familie auf die Rauchentwicklung aufmerksam und verständigte die Feuerwehr.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, jedoch hat der Brand einiges an Feuerholz betroffen und auch schon auf den hölzernen Unterstand übergegriffen. Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren