LKR Erlangen-Höchstadt
Adventsrätsel (22)

Adventsrätsel ERH (22): Welche Kirche suchen wir?

Heute suchen eine Kirche, deren Namenspatron in der Weihnachtszeit eine besondere Rolle spielt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wer ist wohl Namenspatron der gesuchten Kirche? Katharina und Elisabeth sind es nicht.  Foto: Ronald Rinklef
Wer ist wohl Namenspatron der gesuchten Kirche? Katharina und Elisabeth sind es nicht. Foto: Ronald Rinklef
Adventskalender einmal anders: In der Vorweihnachtszeit öffnen wir dieses Jahr keine Türchen, sondern zeigen Ihnen Kirchenfenster. Von Ihnen wollen wir wissen: Welche Kirche gehört zum abgebildeten Fenster? Sie können jeden Tag etwas gewinnen! Um es nicht allzu schwer zu machen, geben wir Ihnen außerdem ein paar Hinweise.

Flugblatt rief zu Spenden auf

Die katholische Kirche, die heute gesucht wird, befindet sich in einer der größeren Ortschaften im Landkreis. Sie steht an einer Straße, deren Name bereits zeigt, dass sich dort ein Gotteshaus befindet. Nachdem der Ort im Zuge der Reformation evangelisch geworden war, gab es dort lange keine katholische Kirche. Erst im Jahr 1820 entstand wieder eine selbstständige katholische Pfarrei.

Mit per Flugblattaufruf gesammelten Spenden wurde in den 1880er Jahren die Kirche im neuromanischen Stil gebaut.
Auffällig ist die Fassade, bei der die Flächen weiß verputzt sind, die Mauerkanten, Tür- und Fensterstöcke aber aus unverputztem Sandstein bestehen. Der Namenspatron der Kirche spielt gerade in der Weihnachts- und Adventszeit eine wichtige Rolle.

Mitmachen und gewinnen

Sie wissen, welche Kirche wir suchen? Dann schreiben Sie uns! Zu gewinnen gibt es täglich zwei 3-Euro-Gutscheine für den "Beck", zum Beispiel für einen Kaffee und ein Stück Gebäck. Eingelöst werden können die Gutscheine in allen Beck-Filialen in der Region. Unter den Teilnehmern, welche die meisten Antworten insgesamt richtig haben, verlosen wir zusätzlich zwei Karten für das Spiel in der Basketball-Bundesliga zwischen den Brose Baskets und BG Göttingen am Sonntag, 18. Januar, um 20 Uhr in Bamberg.

So können Sie teilnehmen

Wenn Sie die Lösung des heutigen Rätsels wissen, schicken Sie uns bis Dienstag, 23. Dezember, 18 Uhr eine E-Mail an redaktion.hoechstadt@infranken.de oder senden Sie eine Postkarte an Fränkischer Tag, Redaktion Höchstadt, Am Vogelseck 1, 91315 Höchstadt, die bis zum 24. Dezember bei uns eingegangen sein muss.

Nennen Sie uns Namen und Ort der gesuchten Kirche, Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer. Gewinner werden benachrichtigt.

Die Lösung und den Namen des Gewinners des heutigen Rätsels veröffentlichen wir am 27. Dezember in der Zeitung. Online gibt die Lösung am 24. Dezember ab 12 Uhr.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren