Erlangen
35.000 Euro Schaden

Wohnwagen brennt in Erlangen komplett aus

Hoher Sachschaden entstand am Montagmorgen bei einem Brand in Erlangen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: WavebreakmediaMicro/Fotolia
Foto: WavebreakmediaMicro/Fotolia
Gegen 02:00 Uhr bemerkten Anwohner der Franckestraße ein Feuer in einem Unterstand und verständigten Polizei und Feuerwehr. Inzwischen versuchte ein Bewohner mit einem Gartenschlauch, die Flammen dahingehend einzudämmen, dass ein dort abgestellter Wohnwagen keinen Schaden nimmt. Doch das Feuer griff sehr schnell auf den Wohnwagen über, so dass er innerhalb kürzester Zeit ausbrannte.

Als die Erlanger Feuerwehr eintraf, waren die Flammen in minutenschnelle gelöscht. Ein Übergreifen auf das Wohnanwesen konnte ebenfalls verhindert werden. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde noch eine Garage in unmittelbarer Nähe in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 35.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen vor Ort vorläufig übernommen. Die Erforschung der Brandursache ist Aufgabe der KPI Erlangen. pol/tos
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren