Herzogenaurach
Wettervorhersage

Wetter in Franken: Sonne, Sonne, Sonne - Der Hochsommer kommt

Ab Sonntag klettern die Temperaturen zwischen Ansbach, Neustadt, Nürnberg, Bamberg, Würzburg und Wunsiedel nach oben. Die Wettervorhersage für Franken:
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Hochsommer kommt nach Franken. Foto: Sven Hoppe, dpa
Der Hochsommer kommt nach Franken. Foto: Sven Hoppe, dpa
Am Sonntag ist heiter bis wolkig und trocken. Die Temperaturen steigen auf 25 Grad. Der schwache Wind weht aus Nord bis Ost.


Wetterprognose: Hochsommer voraus in Franken


Laut fränkischen Wetterexperten Stefan Ochs setzt sich am Montag die Erwärmung fort. Es ist sonnig und trocken bei maximal 30 Grad. Der schwache Wind weht aus Richtungen um Ost.

Am Dienstag und Mittwoch bleibt es heiß. Hie und da kann es in Nordbayern Gewitter geben. Ansonsten scheint die Sonne. Maximal werden 30 Grad erreicht. Der schwache Wind dreht vorübergehend von Ost auf Nordwest.

Sonnig, trocken und 31 Grad heiß - das sind die Aussichten für den Donnerstag. Ende nächster Woche wird das Übergreifen atlantischer Tiefausläufer mit Regen und Gewittern erwartet. Die nächtlichen Tiefsttemperaturen liegen zunächst bei 10 und in der nächsten Woche bei 15 Grad.

Die bisherigen Junitemperaturen liegen an der Nürnberger Wetterstation (Flughafen) mit 17,9 Grad deutlich über dem langjährigen Mittel von 16,3 Grad (bis 16. Juni) und da kann man jetzt schon abschätzen, dass dieser Monat insgesamt als ein deutlich zu warmer in die Historie eingehen wird.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren