Herzogenaurach
Wetter

Weihnachten 2015: So wird das Wetter in Franken

Das Wetter für Weihnachten 2015 in Franken war lange unsicher. Doch nun sind sich die Experten sicher: Auf Schnee warten wir vergeblich.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Jens Büttner/dpa
Foto: Jens Büttner/dpa
Die Wettervorhersage für Weihnachten 2015 war lange noch vage, doch nun zeichnet sich ein Trend ab. Doch nun schwindet die Hoffnung auf weiße Weihnachten immer mehr.

Der fränkische Wetterexperte Stefan Ochs sagt für Heiligabend keinen Schnee voraus.


Wetter an Weihnachten 2015: Kein Schnee

Ochs untermauert seine These mit einem Blick auf die Wetterkarte: Über dem Atlantik gibt es seinen Angaben zufolge ein Tief, ein großes Hoch über dem Mittelmeer und wir dazwischen in einer warmen Südwestströmung. Dass sich daran bis Weihnachten noch etwas ändern könnte, glaubt niemand mehr.

Am Dienstag überquert Franken eine schwache Warmfront. Es ist überwiegend wechselnd bis stark bewölkt und gelegentlich kann ein wenig Regen fallen. Maximal werden 8 bis 9 Grad erreicht. Der sehr schwache Wind weht aus Süd. In der Nacht zum Mittwoch nimmt die Bewölkung zu und es können hier und da erste Regentropfen fallen. Teilweise ist es auch neblig.


So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Am Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag ist es bedeckt und regnerisch. Am Morgen bei 4, am Abend und in der Nacht nahe 10 Grad. Der Wind lebt allmählich auf und erreicht in Böen Beaufort 6 (stark). Er dreht langsam von Süd auf West.

Am Donnerstag klingt der Regen ab und die Wolkendecke lockert zögerlich auf. Mit dem schwachen bis mäßigen Südwestwind kommt sehr milde Luft mit Ursprung südlich der Azoren zu uns. Die Temperaturen erreichen maximal 13 Grad.

Eine schwache Kaltfront bringt am Freitag Wolkenfelder mit etwas Regen. Die Temperaturen gehen leicht zurück auf 10 Grad. Es gibt starke Windböen aus West.

Am Wochenende und in der nächsten Woche geht das so weiter. Mal Regen, mal Sonnenschein, Temperaturen nahe 10 Grad, gelegentlich stark auffrischender Süd- bis Westwind: Keine gute Aussichten für weiße Weihnachten




Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren