Laden...
Markt Erlbach
Fahndung

Unbekannter dringt in Wohnung ein und belästigt Frau

Ein Unbekannter hat am Dienstagabend in Markt Erlbach in eine Wohnung eingdrungen und die Bewohnerin sexuell bedrängt. Als sich die Frau wehrte, flüchtete der Täter. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Gegen 21:00 Uhr gelangte der Unbekannte durch eine offen stehende Balkontür in die Wohnung in der Frankenstraße. Er schlug unvermittelt auf die Bewohnerin ein, drängte sie gegen die Küchenzeile und versuchte, ihr die Hose herunterzuziehen. Aufgrund der Gegenwehr seines Opfers flüchtete der Täter schließlich wieder zur Balkontür hinaus und dann in unbekannte Richtung. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Junger Mann, ca. 175-180 cm groß, kräftige Statur, dunkle, kurze Haare. Er trug eine dunkle Jeans und ein dunkles T-Shirt. Der Täter sprach fränkischen Dialekt.

Beamte des Fachkommissariats der Ansbacher Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen, die am Dienstag in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 22:00 Uhr in der Frankenstraße eine verdächtige Person gesehen haben, auf die die Beschreibung passt, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.