Laden...
Markt Erlbach
Unfall

"Sekundenschlaf": Auto fährt gegen einen Baum

Ein 19 Jahre alter Autofahrer hat sich am frühen Sonntagmorgen völlig übermüdet ans Steuer gesetzt. Er prallte mit seinem fast neuwertigen Fahrzeug gegen einen Baum.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: Carsten Rehder dpa/lno
Symbolbild Foto: Carsten Rehder dpa/lno
In den frühen Morgenstunden des Sonntag kam ein 19-jähriger Fahrzeugführer auf der Staatsstraße zwischen Linden und Markt Erlbach mit seinem Pkw aufgrund Übermüdung nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Unfall wurde er leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus Neustadt a.d. Aisch verbracht. Das teilte die Polizei mit. Am fast neuwertigen Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren