Erlangen
Model-Karriere

Playboy November 2016: Erlangerin Lea Götz ist Playmate

Erlangerin Lea Götz startet richtig durch. Für das Männer-Magazin ließ die 24-Jährige nun die Hüllen fallen und hofft auf ihren Durchbruch in Hollywood.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lea Götz erobert derzeit die Model-Welt, hat Aufträge in aller Welt. Foto: Pelke
Lea Götz erobert derzeit die Model-Welt, hat Aufträge in aller Welt. Foto: Pelke
+2 Bilder
Sie ist blond, 1,76 Meter groß und besitzt echte Traummaße (88, 63, 95). Lea Götz aus Erlangen modelt derzeit äußerst erfolgreich, wohnt in Nürnberg und ist oft auch in Los Angeles unterwegs. Und jetzt ist die schöne Mittelfränkin sogar das Playmate im aktuellen Playboy.

Für die 24-Jährige geht damit ein Traum in Erfüllung, schreibt sie stolz im Internet: "Ich kann es immer noch nicht glauben." Damit trete sie in die Fußstapfen von so bekannten Playmates wie Pamela Anderson oder Cindy Crawford. "Ich fühle mich so geehrt", freut sich Lea und schickt ein dickes Smiley hinterher.


Lea aus Erlangen ist Playmate im November

Dabei war Model nie Leas Traumberuf. Sie hat als Jugendliche nicht davon geträumt, Teil der schillernden Modewelt zu sein. Doch das war einmal. Jetzt verbringt die Blondine mehrere Stunden am Tag vor dem Computer, schreibt Bewerbungen, Rechnungen, hält ihre Agenturen auf dem Laufenden, pflegt Homepage, Facebook und Instagram. Dazu kommen mehrere Stunden Tanztraining. "Nur, wer sich zu 100 Prozent treu bleibt, wird erfolgreich sein", verrät Lea. Wer sich zu sehr verbiegt, werde nie die Beste sein.

Dafür muss sie aber nicht einmal die berüchtigten Hungerkuren auf sich nehmen. Das Size-Zero-Ideal beschränkt sich nämlich vor allem auf New York oder Paris und Mailand. In Deutschland existiere ein solcher Markt eigentlich gar nicht, meint Lea. Statt Kalorien zählen, hat sie einen anderen Tipp für Model-Anfängerinnen: "Finde deine eigene Schiene!"

Derzeit ist die Fränkin in Algerien unterwegs. Trotzdem vergisst sie nie ihre Heimat nicht. Schließlich kommt Lea oft nach Franken zurück, wo sie dann in einer WG in Nürnberg wohnt. "Man braucht doch auch zu Hause eine Anlaufstelle", sagt sie lächelnd. Was wünscht sich denn das neue Playmate? "Mit dem US-Sänger Ne-Yo auf Welttournee gehen und mit ihm einen Song aufnehmen", gesteht Lea. Und fügt an: "Außerdem will ich Hollywood erobern und eine eigene Charity-Organisation gründen." Mit ihrem eisernen Willen schafft sie das bestimmt auch noch...

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren