Dannberg
Bauernverband

Robert Ort ist Vize in Mittelfranken

Günther Felßner aus Lauf-Günthersbühl ist neuer Präsident des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) in Mittelfranken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der 45-jährige Dipl.-Ing. (FH) Felßner löst damit nach 21 Jahren Jürgen Ströbel ab. Der neue mittelfränkische Präsident ist seit 2007 Kreisobmann im Kreisverband Nürnberger Land. Er bewirtschaftet in der Nähe von Lauf einen rund 200 Hektar umfassenden landwirtschaftlichen Betrieb mit rund 100 Milchkühen.

Vizepräsident wurde der 39 jährige Kreisobmann des Kreisverbandes Erlangen-Höchstadt, Robert Ort aus Dannberg bei Heßdorf. Er bewirtschaftet einen Vollerwerbsbetrieb mit 110 Hektar und Milchviehhaltung. Seit 15 Jahren ist er Kreisobmann.

Als Sprecher der Nebenerwerbslandwirte im mittelfränkischen Bauernverband wurde Karlheinz Fries aus Abenberg, Kreisverband Roth, gewählt. Das berichtet der BBV.


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren