Laden...
Herzogenaurach
Musik

Rapper aus Herzogenaurach zeigt bei "Yourfame" sein Talent

Der Forchheimer Ünal Arap hat vor knapp drei Jahren die Plattform "Yourfame" gegründet. Auch der Herzogenauracher Rapper "APoL" hat sich angemeldet und präsentiert dort sein Talent.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auch "APoL", Rapper aus Herzogenaurach, ist auf "Yourfame" angemeldet. Fotos: privat
Auch "APoL", Rapper aus Herzogenaurach, ist auf "Yourfame" angemeldet. Fotos: privat
+3 Bilder
"APoL" heißt mit bürgerlichem Namen Selmon, ist Rapper und kommt aus Herzogenaurach. "Ich war schon ganz früh bei Yourfame dabei", sagt er. Er sei einer der ersten 50 gewesen, der sich bei yourfame.de angemeldet hat. Dort präsentiert er 14 Videos von sich und seiner Musik (Hier gehts direkt zum APoL-Profil auf yourfame).

Yourfame ist eine Internetplattform, die sich als Mischung aus Youtube und Facebook versteht, erzählt der Gründer Ünal Arap. Er hatte, während er eine Casting-Show im Fernsehen geschaut hat, die Idee, talentierten Musikern eine Plattform zu bieten. "Mir haben die jungen Menschen leid getan, die in diesen Shows teilweise schlimm vorgeführt werden", erzählt Arap.

Mix aus Youtube und Facebook
Natürlich gibt es bereits unzählige Möglichkeiten, sich im Internet zu präsentieren. "Bei Youtube oder Facebook gehen Videos von unbekannten Künstlern unter", sagt Arap. "Es ist schwer dort gefunden zu werden." Bei Yourfame soll das anders sein. Zum einen sind dort nur Videos von Amateurmusikern zu finden, zum anderen können nur Leute kommentieren, die selbst angemeldet sind.

Das läuft für den Herzogenauracher Rapper gut: "Ich war auch schon mit ein paar Songs in den Yourfame-Charts", erzählt Selmon. "Das erhöht natürlich die Klick-Zahl enorm, wenn man da auf der Startseite erscheint." Yourfame bietet auf der Startseite eigene Charts an - zeigt also die Videos, die in der vergangenen Woche am meisten geklickt wurden. Aber auch positive Kommentare sind schon bei Selmon angekommen, sodass er die Resonanz selbst als "sehr gut" bezeichnet.

Seine Brötchen verdient Selmon nicht mit der Musik. "Nein, ich bin Amateur und kann nicht von der Musik leben", sagt er lachend. Trotzdem ist die Musik die große Leidenschaft des 22-Jährigen. Deshalb nutzt er auch die Möglichkeit, sein Talent auf Yourfame zu zeigen.

Einfache Bedienung
"Die Handhabung ist echt easy", sagt Selmon. "Die Seite ist gut gestaltet und es ist einfach, die Videos hochzuladen. Ein Kompliment, das Ünal Arap gerne an seinen Programmierer Ömer Yakar weitergibt.
Selmon hat auf Yourfame hauptsächlich Videos, in denen er mit anderen Musikern gemeinsam rappt. Seine Texte sind ausschließlich deutsch, die Videos zum größten Teil professionell, obwohl es die Musik für ihn nur ein Hobby ist.

Auch deshalb legt Arap wert darauf, dass Yourfame für die Nutzer kostenlos bleibt. "Wir legen momentan das Augenmerk darauf, mehr Traffic zu haben", sagt er. "Damit soll die Seite bekannter werden und somit für die Nachwuchsmusiker auch interessant sein."

Werbung gibt es trotz der kostenlosen Nutzung wenig auf der Seite. "Ich halte nichts davon, vor die Clips Werbung zu schalten", erklärt er. "Das nervt die Leute nur und dann gehen sie schnell von der Seite runter. Wir wollen aber ja, dass sie die Künstler anschauen." Daher sei momentan eine Art personalisierte Werbung geplant, die allerdings nicht den Ablauf der Clips stören soll.

Bis zu 15.000 Aufrufe am Tag
Zurzeit sind täglich zwischen 10.000 und 15.000 Nutzer auf der Seite. Die Zahl der registrierten Nutzer beläuft sich auf rund 9000. Dabei legt Arap nicht unbedingt wert darauf, dass sich immer mehr Leute registrieren. Es sei auch okay, wenn die Leute nur schauen. Das Hochladen von Videos ist registrierten Nutzern vorbehalten. Sich zu registieren, das empfiehlt er allen Nachwuchsmusikern: "Wer einen Traum hat, sollte es wenigstens versuchen."

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren