Erlangen
Poetenfest

Poetenfest Erlangen 2015 beginnt mit "Nacht der Poesie"

Das Poetenfest in Erlangen beginnt am Donnerstag. 2015 sind unter anderen Alice Schwarzer und Robert Menasse dabei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Erich Malter
Foto: Erich Malter
Mit dem Poetenfest verwandelt sich Erlangen auch 2015 wieder in ein Literaturmekka. Das fränkische Erlangen ist von diesem Donnerstag an wieder Treffpunkt für die deutsche Literaturszene: Mit der "Nacht der Poesie" beginnt das 35. Poetenfest.


Poetenfest Erlangen 2015: Live-Übertragung auf Bayern 2

Bayern 2 überträgt die Veranstaltung live aus dem Markgrafentheater. Bis zum Sonntag werden mehr als 80 Schriftsteller, Literaturkritiker und Publizisten erwartet. Das Erlanger Poetenfest gilt als wichtigstes deutsches Literaturfestival vor der Frankfurter Buchmesse. Die Veranstalter erwarten mehr als 10 000 Besucher.

Viele Autoren nutzen das bei schönem Wetter im Schlosspark veranstaltete Treffen dazu, erste Einblicke in ihre Neuerscheinungen zu geben. Die Porträt-Abende stellen diesmal die Feministin Alice Schwarzer (72), die Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff (61) und den österreichischen Schriftsteller und Philosophen Robert Menasse (61) in Lesung und Gespräch vor.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren