Laden...
Höchstadt
Unfall

Pkw in Höchstadt übersehen - 7500 Euro Schaden

In Höchstadt ist es am Samstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem 7500 Euro Schaden entstanden ist. Ein 19-Jähriger hatte den Pkw eines 39-Jährigen übersehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 19-jähriger Fahranfänger befuhr mit seinem Personenkraftwagen die Straße Am Wageck aus Richtung Gremsdorf kommend und wollte über die Kreuzung Am Aischpark in Richtung Freibad weiterfahren. Dort übersah er den aus Richtung Medbach kommenden vorfahrtsberechtigten 39-jährigen Geschädigten.

Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Am Geschädigtenfahrzeug wurde die linke Seite stark beschädigt. Nach ersten polizeilichen Unfallermittlungen wird von einer Schadenshöhe von rund 7500 Euro ausgegangen. Glücklicherweise blieben beide Verkehrsteilnehmer unverletzt.