Erlangen
Vergewaltigung

Mutmaßliche Vergewaltigung in Erlangen: 20-Jähriger festgenommen

Ein 20-jähriger Mann soll in Erlangen am gemeinsamen Arbeitsplatz seine Kollegin vergewaltigt haben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Benedikt Borst
Symbolbild: Benedikt Borst
Ein 20-jähriger Mann steht im dringenden Verdacht seine Kollegin am gemeinsamen Arbeitsplatz in Erlangen vergewaltigt zu haben. Die Frau erstattete am späten Mittwochabend bei der Polizei Erlangen-Stadt Anzeige gegen den 20-Jährigen.

Der mutmaßliche Täter wurde am Donnerstag im Rahmen einer Fahndung festgenommen, so die Polizei Mittelfranken. Ihm wird vorgeworfen, seine Kollegin in einem Umkleideraum des Personals vergewaltigt zu haben.

Die Frau blieb äußerlich unverletzt. Der 20-Jährige, der die Tat abstreitet, wird morgen im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren