Laden...
Hannberg
Unfall

Motorradfahrer übersehen - zwei Verletzte in Hannberg

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad sind am Freitag in Hannberg zwei Personen verletzt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitag wurde gegen 16.30 Uhr ein Unfall in Hannberg mitgeteilt. Eine Pkw-Fahrerin aus Adelsdorf wollte vom Käferhölzlein nach links in die Röhracher Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen Richtung Röhrach fahrenden Krad-Fahrer.

Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver prallte der Mann mit seinem Motorrad etwa mittig in die Fahrerseite des Pkws. Am Motorrad entstand dabei Totalschaden; der neuwertige Pkw wurde auf der Fahrerseite stark beschädigt.

Beide Unfallbeteiligte wurden durch den Zusammenstoß mehr oder weniger stark verletzt. Die Pkw-Fahrerin erlitt durch den ausgelösten Airbag ihres Fahrzeugs ein Knalltrauma sowie Prellungen am Oberkörper. Nichts desto trotz leistete die medizinische Fachkraft trotz eigener Verletzung dem Krad-Fahrer erste Hilfe und stabilisierte diesen bis zum Eintreffen des BRK.


Beim Krad-Fahrer wurden Prellungen, insbesondere im Brustbereich, ein HWS sowie eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Er musste anschließend in die Chirurgie nach Erlangen verbracht werden, wo er einige Tage zur Überwachung bleiben soll.

Mit Unterstützung durch die FFW Hessdorf musste die Straße zunächst gesperrt werden. Nach Beseitigung der entstandenen Verunreinigungen auf der Straße konnte diese jedoch relativ schnell wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.