Laden...
Erlangen
Ein Muss am Berg (5)

Mittags auf der Bierbank

Klar: Die große Party steigt auf der Bergkirchweih eher am Abend. Doch einige zieht es trotzdem schon zur Mittagszeit auf den Berg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Studenten Jannik (links), Max und Max vertreiben sich mit Schafkopf die Zeit. Fotos: Jann Weckel
Die Studenten Jannik (links), Max und Max vertreiben sich mit Schafkopf die Zeit. Fotos: Jann Weckel
+1 Bild
Schon um 10 Uhr morgens öffnet die Bergkirchweih ihre Pforten. So steht es auf der offiziellen Homepage geschrieben. Für viele Bergbesucher ist diese Information vermutlich genau so unbekannt wie irrelevant. Sie liegen um diese Zeit noch friedlich in den Federn und erholen sich von den Eskapaden des Vortags - oder sind im Extremfall gerade noch auf dem Weg dorthin.


Entspannte Anreise

Doch so ein früher Besuch der Bergkirchweih bringt einige Vorteile mit sich. Das fängt schon beim Parken an: Zwar ist der Großparkplatz an der Parkplatzstraße trotzdem schon gut gefüllt, doch im Parkhaus sind noch rund 60 Plätze frei.

Auf dem Fußmarsch in Richtung Bergstraße dann die ersten Vorboten der Kirchweih: eine Gruppe junger Männer in dunklen Lederhosen mit silbernen Westen. Stilistisch angesiedelt irgendwo zwischen oberbayerischem Kuhstall und Diskothek der achtziger Jahre. Die Herren wären ein gefundenes Fressen für alle Gegner von derartiger Tracht auf den fränkischen Volksfesten.

Am Einlass zum Kirchweihgelände geht es um diese Zeit auch noch sehr entspannt zu. Die Damen und Herren an der Taschenkontrolle haben sogar Zeit für einen kurzen Plausch.

Auch an den Fahrgeschäften müssen die Angestellten nur sporadisch tätig werden. Der Ansager am Freefalltower gibt aber trotzdem sein Bestes, um die vier oder fünf Mitfahrer bei Laune zu halten, bevor es rund 85 Meter in die Tiefe geht.


Der große Bergschein

Am anderen Ende des Geländes haben sich um diese Zeit schon einige Gäste auf Bierbänken niedergelassen. Zum Beispiel die Erlanger Studenten Jannik, Max, Sebastian und noch ein Max. Was sie so früh schon hier machen? "Den großen Bergschein!", sagen sie. Jeden Tag wollen sie die Kirchweih besuchen, natürlich nicht ohne entsprechenden Bierkonsum. "Das macht ungefähr 108 Euro", rechnet Jannik vor. Neben Geld gibt es noch andere Verluste zu beklagen: "Am ersten Tag waren wir 15 Leute, alle mit den gleichen T-Shirts", sagt Jannik. "Eat, Sleep, Berch, Repeat" steht darauf. Doch wo sind die anderen geblieben? "Das wissen wir auch nicht so ganz genau."

Was sie mit ihrem Bergbesuch so ganz genau anfangen sollen, wissen auch Isabell und Sabrina aus Würzburg noch nicht. "Wir haben gedacht, dass mehr los ist", sagt Sabrina. Stattdessen viele Senioren und Kinder. "Wir haben uns die Bus- und Zugverbindungen bis 20 Uhr rausgesucht, da fahren wir spätestens zurück." Bis dahin hoffen sie noch auf etwas Unterhaltung: "Die Bergkirchweih ist schon etwas besonderes", findet Isabell.

Einige Meter weiter sitzen auch Christian und Tina aus Forchheim auf einer Bierbank. Der Grund, warum sie schon hier sind, ist schnell herausgefunden: "Urlaub", sagt Christian. Zeit für den ersten Bergbesuch des Jahres. Doch so früh? Sind die beiden keine Freunde des Rummels am Abend? "Freilich stehen wir auf Rummel. Aber heute sind wir nur einmal drüber gebummelt. Wir haben im Urlaub ja auch noch andere Sachen vor", sagt er."

Wie es der Zufall will, trifft man auch Kollegen am Berg: Franka Struve, die regelmäßig für die Forchheimer Ausgabe des Fränkischen Tags schreibt, ist mit ihren Kindern Maximilian (9) und Valerie (12) hierher geradelt. "Wir planen eine Radtour, die eine Woche dauert. Dafür haben wir heute geübt", erklärt Valerie. Nach dem Mittagessen am Biertisch geht es weiter zu den vielen Fahrgeschäften. "Wir suchen die Geisterbahn", sagt Franka Struve, "aber wir wissen gar nicht, ob es eine gibt." Die passende Zeit für den Besuch war schnell gewählt. "Wir wollten Ruhe haben. Um diese Zeit ist es angenehmer für die Kinder. Kein Gedränge und weniger Betrunkene."

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren