Eckental
Streit

Mann wirft in Eckental Schreibmaschine aus dem Fenster

Die Polizei musste am Montag zweimal nach Eckental im Kreis Erlangen-Höchstadt, um Streit zu schlichten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Am Montag Nachmittag wurde die Polizei alarmiert, da ein 45-jähriger Eckentaler Gegenstände aus dem Fenster wirft. Der Randalierer war nach dem Einkaufen nach Hause gekommen und mit seinen Angehörigen in Streit geraten. Er warf dann die gekauften Sachen nacheinander aus dem Fenster und eine elektrische Schreibmaschine hinterher. Die Polizeibeamten hörten vor der Wohnungstür, wie er in anfing, die Einrichtung zu zerstören.
Da er sie trotz Klingeln nicht einließ, traten sie die Tür ein und konnten den Wütenden schließlich überwältigen.

Ein weiterer gewalttätiger Streit ließ die Beamten auch am Montag Abend nochmals nach Eckental ausrücken: Nachdem dort ein 57-jähriger auf seine Familie losgegangen war, entwickelte sich eine laute Auseinandersetzung. Deshalb verständigten Angehörige die Polizei, die nach kurzer Zeit die Ruhe wieder herstellen konnten. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren