Gegen 20.15 Uhr hatte ein erwachsener Familienangehöriger des Paares die Polizei verständigt, weil er einen Unglücksfall befürchtete. Nachdem Beamte der Polizei Schwabach die Terrassentüre des Einfamilienhauses gewaltsam öffnen ließen, wurden im Haus die beiden Leichen aufgefunden. Sie wiesen jeweils Schusswunden auf.

Es deutet bislang viel darauf hin, dass der Mann zuerst seine Frau und dann sich selbst mit einer Schusswaffe, die er offensichtlich legal im Besitz hatte, tötete. Die Hintergründe und das Motiv sind noch unklar. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.