Von den Mitgliedern selbst gebackene Kuchen, Bier und Bratwürste sowie fränkische Musik locken die Besucher zum gemütlichen Muttertagstreff, bei dem alle Frauen grundsätzlich die erste Tasse Kaffee kostenlos kredenzt bekommen.

Zweiter Vorsitzender Stephan Wirth zeigte sich mit dem Besuch sehr zufrieden. "Nach dem Flurumgang und dem Gottesdienst am Vormittag kamen die Besucher." Trotz der kühlen Witterung waren die 150 Plätze stets gut gefüllt und die Aurachspatz'n mit Emmi Weiß unterhielten am Nachmittag mit fränkischen Weisen die Gäste. Zahlreiche auswärtige Besucher nutzten außerdem die Gelegenheit, das älteste Bürgerhaus der Stadt und seine historischen Schätze im Steinweg kennen zu lernen.