Trotz sofortiger Fahndung konnten die beiden etwa zwölf bis 14 Jahre alten Kinder, die ein Fahrrad mitgeführt haben sollen, nicht mehr angetroffen werden. Sie waren auf der Autobahnbrücke an der Jahnstraße stehen geblieben und hatten nach ersten Feststellungen der Polizei kleine Erdklumpen auf die Fahrbahn geworfen.

Der Opel Astra des 33-jährigen Münchner Autofahrers wurde dabei nur unwesentlich am linken Kotflügel beschädigt. Die Polizei Erlangen-Land bittet Zeugen, sich unter Tel. 09131/760514 zu melden.