Höchstadt a. d. Aisch
Verkehrssicherheit

Höchstadter Polizei will mehr Konzentration im Verkehr

Die bayernweite Aktion "Bayern mobil - sicher ans Ziel" geht auch in diesem Jahr an den Start. Das große Thema ist Ablenkung.
Artikel drucken Artikel einbetten
So ist es in Ordnung: Jürgen Schmeißer (links), Michaela Rosenthal (rechts) und Bernd Bayer (verdeckt) hängen an ihren Mobiltelefonen, aber Joachim Rosenthal am Steuer bleibt konzentriert.  Foto: Jann Weckel
So ist es in Ordnung: Jürgen Schmeißer (links), Michaela Rosenthal (rechts) und Bernd Bayer (verdeckt) hängen an ihren Mobiltelefonen, aber Joachim Rosenthal am Steuer bleibt konzentriert. Foto: Jann Weckel
Einmal kurz nicht aufgepasst, und schon ist es passiert. Ablenkung durch Smartphones und ähnliches ist eine große Gefahrenquelle im Verkehr. Darauf wollen die Höchstadter Polizei und Sparkasse nun den Fokus richten.
Die bayernweite Aktion "Bayern mobil - sicher ans Ziel" ist der Rahmen dafür. "Die wird jedes Jahr durchgeführt, immer mit einem anderen Thema", erklärt Reinhard Lugschi, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Höchstadt. "Es gibt keine Statistik, wie oft die Ablenkung Unfallgrund ist", sagt Jürgen Schmeißer, Dienststellenleiter der Höchstadter Polizei. "Aber wir wissen, dass jeder zweite Pkw-Fahrer das Mobiltelefon während der Fahrt benutzt. Jeder vierte liest Textnachrichten." Auch das Bedienen von Navigationsgeräten sei weit verbreitet. "Ablenkung heißt, nicht mehr wahrzunehmen", so Schmeißer. Nicht selten würden selbst Fußgänger das nahende Martinshorn nicht hören, weil sie Kopfhörer tragen. "Dann hören sie auch erst recht keine nahenden Fahrzeuge", sagt Schmeißer.


Informieren und gewinnen

Darum wird die Polizei am Montag, 10. Juli, an einem Infostand auf dem Marktplatz (bei schlechtem Wetter im Foyer der Sparkasse) zu diesem und anderen Verkehrsthemen informieren. Kombiniert ist das Ganze mit einem Gewinnspiel. Neben bayernweiten Gewinnen, wie einem Auto und Sparbüchern der Sparkasse, gibt es dort für Höchstadter Teilnehmer zusätzlich die Chance auf ein Fahrrad.

Mehr zum Thema:
www.sichermobil.bayern.de
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren