Herzogenaurach

Herzogenauracher Lesepaten stimmten die Kinder aufs Fest ein

Ein neues erstmaliges Angebot des Herzo-Lesepaten-Teams war gedacht als kleiner Ruhepunkt in der manchmal hektischen Adventszeit.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christoph Schech las im Herzogenauracher Ratskeller in englischer Sprache vor.  Foto: privat
Christoph Schech las im Herzogenauracher Ratskeller in englischer Sprache vor. Foto: privat
+3 Bilder
Es wurde sehr gut angenommen, wie eine Pressemitteilung verrät.

So fanden sich fröhliche und neugierige Kinder im Alter von drei bis acht Jahren im Rathauskeller ein, die gespannt den unterschiedlichen Geschichten lauschten. Nicht nur in deutscher, sondern auch in englischer Sprache wurde vorgelesen, wobei die kleinen Zuhörer einander soufflierten, wenn mal ein Wort nicht verstanden wurde.

Angereichert wurde der Nachmittag mit dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern und liebevollen kleinen Clownereien. Die Kinder waren begeistert und Eltern, die dabei geblieben waren, konnten die stressfreie Atempause genießen.

Initiatorin Karin Wittenzellner-Zollhöfer zeigte sich sehr erfreut über das positive Echo und versprach eine Wiederholung dieser Veranstaltung in der Adventszeit 2017.

Vorleserinnen und Vorleser waren Claudia Wagner (auch Clown), Karin Wittenzellner-Zollhöfer (Sängerin), Christoph Schech (in englischer Sprache), Brüne Soltau (Vorsitzender des Seniorenbeirats).

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren