Adelsdorf
Advent

Hannah ist das Adelsdorfer Christkind

Das Adelsdorfer Christkind und seine Engel freuen sich auf ihren Einsatz. Bei der Schlossweihnacht haben sie zwei Auftritte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Für Christkind Hannah und die Engelchen kann der Advent kommen. Foto: Johanna Blum
Für Christkind Hannah und die Engelchen kann der Advent kommen. Foto: Johanna Blum
"Alle Jahre wieder" schmettern die vier Engelchen, und hinter ihnen auf der Treppe der Judenkanzel steht das Christkind. Hannah und ihre himmlischen Begleiter stellten sich am Freitagnachmittag im Adelsdorfer Schlosspark vor.

Die Mütter der Himmelsboten, allen voran Christkindmama Elien Geier als "Trainerin" und Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) lauschen andächtig und stolz dem kleinen Engelschor. Hannah war schon drei Mal ein Engelchen, und im vergangenen Jahr war sie zum ersten Mal das Christkind. Sie ist zehn Jahre alt und besucht die fünfte Klasse des Marie-Therese-Gymnasiums Erlangen.


Engel mit Erfahrung

"Ich bin gerne wieder das Christkind, weil es viel Spaß gemacht hat und es wunderschön ist, die Kinder in Staunen zu versetzen und ihnen Freude zu bereiten", erzählt Hannah. "Die Schule weiß Bescheid und ihre Lehrer drücken sicher in den Wochen bis Weihnachten öfter mal ein Auge zu", meint ihre Mutter. Die achtjährige Mia und die gleich alte Anna sind zum zweiten Mal als Engel dabei, die elfjährige Collien und die zehnjährige Johanna haben ebenfalls schon große Engelserfahrung.

Die Himmelsboten tragen Ministrantengewänder, Sternenkronen und Flügel. Christkindmama Elien kümmert sich, dass alles klappt. Das Christkind wird zusammen mit den Engelchen den Weihnachtsmarkt mit seinem Prolog eröffnen - diesmal nicht auf der Bühne, sondern von einem Fenster des Schlosses aus. In der Zeit bis Weihnachten besucht es viele Vereine, das Seniorenheim, Kindergärten und Weihnachtsfeiern. Sechs Termine sind schon vergeben.

Wer das noch Christkind buchen will, soll möglichst schnell eine Anfrage an Elien Geier unter Telefon 09195/9216032 oder per E-Mail an ElienGeier@gmx.de richten.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren