Gremsdorf
Weihnachtsmarkt

Gremsdorfer Weihnachtsmarkt: alles für die Kleinen

Kutschfahrten und Märchenstunde für Kinder, Deftiges und Alkoholisches für die Erwachsenen - das hatten die Organisatoren in Gremsdorf vorbereitet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Christkind verkündete die frohe Botschaft und verteilte Geschenke.  Foto: Mona Lisa Eigenfeld
Das Christkind verkündete die frohe Botschaft und verteilte Geschenke. Foto: Mona Lisa Eigenfeld
+5 Bilder
Alles um die Kleinen drehte sich beim Gremsdorfer Weihnachtsmarkt. Auf dem örtlichen Marktplatz fand dieser am Sonntag zum vierten Mal statt. Organisatorin der Veranstaltung, die im Zweijahrestakt stattfindet, war auch diesmal Heike Pretschner, Leiterin der Gremsdorfer Kindertagesstätte Kinderparadies.


Kutschfahrten und Märchenstunde

Geboten wurde alles, was das Kinderherz begehrt: Kutschfahrten, eine Märchenstunde und natürlich ein echtes Christkind. Anna-Maria Schmitt aus Poppenwind bekleidete in diesem Jahr erstmals das himmlische Amt. "Da wir mit unserer Dorfgemeinschaft ohnehin auf dem Markt vertreten sind, bot sich das ja fast schon an", lacht die 21-Jährige. Mit goldener Perücke und den Engelchen Johanna, Pauline, Emma und Nina an ihrer Seite trat sie bei Einbruch der Dunkelheit vor die wartende Menge, verkündete ihre frohe Botschaft und verteilte Geschenktüten.
Doch auch für seine erwachsenen Besucher hielt der Weihnachtsmarkt einiges bereit. Bratwürste, Langos, Waffeln, heißer Aperol und natürlich jede Menge Glühwein wurden zwischen 14 und 20 Uhr im Akkord ausgegeben.


Chor und Blaskapelle

Für die musikalische Umrahmung sorgten die Orffgruppe der Barmherzigen Brüder sowie deren hauseigener Chor. Ebenfalls weihnachtliche Töne schlug der Nachwuchs der Gremsdorfer Blaskapelle an. Das Konzept von Bürgermeister Norbert Walter (BB Gremsdorf) ging damit auf. "Wir haben einfach wieder auf Altbewährtes gesetzt", sagt das Gemeindeoberhaupt. Zehn Vereine beteiligten sich an dem Markt. Sie wollen auch in zwei Jahren wieder dabei sein.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren