Röttenbach

Fußgängerin in Röttenbach bei Unfall verletzt

Nicht unerheblich verletzt wurde eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend in der Hauptstraße in Röttenbach ereignete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
Eine Pkw-Fahrerin, die bei Grünlicht von der Hauptstraße nach rechts in die Ringstraße einbog, übersah die ältere Frau, die in diesem Moment ebenfalls bei Grünlicht die Ringstraße in entgegengesetzter Richtung überqueren wollte. Die Frau wurde von dem Fahrzeug frontal erfasst und auf die Motorhaube geschleudert, sodass sie schließlich mit einer Kopfplatzwunde und Prellungen auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Sie musste anschließend zur ärztlichen Versorgung in die Chirurgie nach Erlangen gebracht werden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.