Herzogenaurach
Schmückaktion

Frühlingserwachen am Marktplatz

Auch dieses Jahr schmückten die Ina-Senioren wieder den Osterbrunnen am Marktplatz. Anschließend eröffnete Bürgermeister German Hacker den Ostermarkt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Senioren beim Schmücken des Osterbrunnens. Fotos: Theresa-Maria Werner
Die Senioren beim Schmücken des Osterbrunnens. Fotos: Theresa-Maria Werner
+13 Bilder
Wie jedes Jahr schmückten die Herzogenauracher Ina-Senioren auch in diesem Jahr wieder den Osterbrunnen. "Unsere Schmückaktion jährt sich heuer schon zum 15. Mal", erklärt Werner David von den Ina-Senioren.
Im Jahr 1999 wurde der Brunnen erstmals geschmückt, auf Initiative von Stadt- und Ina-Senioren. David blickt zurück auf die Anfänge: "Die Stadtsenioren machten damals eine Busfahrt in die Fränkische Schweiz, wo es viele prächtig geschmückte Osterbrunnen gibt. Da kam natürlich der Wunsch, so etwas auch in Herzogenaurach haben zu wollen." So nahm David das Projekt in die Hand und sprach mit Ausbildern der Ina-Lehrwerkstatt, woraufhin Lehrlinge ein Grundgestell für den Osterbrunnen angefertigt haben.
"Wir haben uns hineingekniet und das einfach gemacht", sagt David weiter.
Mit fünf bis sechs Leuten trifft er sich jedes Jahr zum Schmücken des Brunnens und sorgt dafür, dass jedes Ei an der richtigen Stelle sitzt. "Leider können wir keine echten, ausgeblasenen Eier nehmen, weil sie viel zu leicht kaputt gehen. Von Anfang haben wir Eier aus Plastik verwendet", erklärt der Osterbrunnenspezialist.
Nach ziemlich genau einer Stunde ist jedes Ei am richtigen Platz. Ob orange, blau, rot oder gelb - beim hinsehen findet man eine Regenbogen-Farbpalette vor. Manche Eier sind besonders liebevoll und mit großer Sorgfalt mit kleinen Blumen von Hand bemalt worden. "Unser Maler Heinrich Loos ist jedes Jahr den ganzen Winter über beschäftigt und bemalt alle Eier alleine", betont David. Eine Besonderheit sind auch in diesem Jahr wieder die großen Eier, von denen ungefähr 40 Stück am gesamten Brunnen zu finden sind.
Für jedes Gasthaus beziehungsweise Café gibt es seit zwei Jahren ein eigenes Ei. "Das Schmücken des Osterbrunnens ist immer schön für uns, weil es eine Gemeinschaftsaktion ist . Wenn man sieht, wie viel Freude die Leute am geschmückten Brunnen haben, ist das toll", freut sich David.
Pünktlich zur Eröffnung des Ostermarktes durch Ersten Bürgermeister German Hacker (SPD) war der Brunnen bereits fertig gestaltet und alle Anwesenden waren überrascht vom strahlenden Sonnenschein. "Es freut mich, dass wir heute nicht im Schnee hier stehen müssen", sagt Hacker. Er verweist auf ein ereignisreiches Wochenende mit zahlreichen Ausstellern und Aktionen am Ostermarkt und erwähnt in diesem Rahmen auch die Stadtmesse "Bauen-Wohnen-Renovieren" und die Fairtrade-Zertifizierung für Herzogenaurach, die an diesem Wochenende stattfinden werden.
Anschließend stimmten die Klasse 1b und 4c der Grundschule Herzogenaurach musikalisch auf die Osterzeit ein und gaben gemeinsam einige Lieder zum Besten. Fabian Bartel aus der Klasse 1b trug sogar ein Frühlingsgedicht vor. Es wird ein schönes Wochenende sein.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren