Eckental

Frau in Eschenau von Pkw angefahren - schwer verletzt in Klinik

Bei einem Unfall in Eschenau ist eine 45 Jahre alte Frau aus Eckental am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Die Frau wollte in der Eckentaler Straße gerade ihrem 4-jährigen Kind aus dem Auto helfen, als sie von einem anderen Pkw erfasst wurde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall in Eschenau ist eine 45 Jahre alte Frau aus Eckental am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Symbolbild
Bei einem Unfall in Eschenau ist eine 45 Jahre alte Frau aus Eckental am Mittwochnachmittag schwer verletzt worden. Symbolbild
Die 45-Jährige parkte ihren Pkw in der Eckentaler Straße in zweiter Reihe, um ihr Kind auszuladen, berichtet die Polizei. Dazu stieg sie aus und stand gerade neben ihrem Fahrzeug, als ein 82-jähriger Autofahrer vorbeifahren wollte. Als ihm ein Fahrzeug entgegen kam, steuerte weiter nach rechts und erfasste dabei die Frau, die zwischen beiden Autos eingeklemmt wurde.

Mit Verletzungen an Armen und Fuß wurde die Frau vom Rettungsdienst in eine Nürnberger Klinik gebracht. Dem Kind passierte nichts, es wurde noch am Unfallort dem Vater übergeben. Der Senior konnte vor Schreck auch nicht mehr weiter fahren. Er wurde von Polizeibeamten nach der Unfallaufnahme in seine Eckentaler Wohnung gebracht. An seinem Pkw entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.