Höchstadt a. d. Aisch

Erlangen-Höchstadt: Polizei fasst mutmaßlichen Drogenschmuggler

Auf der A3 im Kreis Erlangen-Höchstadt ist der Polizei ein vermeintlicher Drogenschmuggler ins Netz gegangen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Beamte der Verkehrspolizei Erlangen haben am Montagabend (0 auf der A3 im Landkreis Erlangen-Höchstadt einen mutmaßlichen Drogenschmuggler festgenommen.

Die zivile Polizeistreife kontrollierte den 51-jährigen Fahrer auf dem Autobahnparkplatz Steigerwald-Süd. Er hatte sowohl Kokain, Heroin, Crack als auch Marihuana bei sich und steht im dringenden Verdacht das Rauschgift geschmuggelt zu haben.

Der Beschuldigte wurde in der Zwischenzeit an die Kripo Erlangen überstellt und wird noch heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth einem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren