Laden...
Erlangen
Trunkenheit am Steuer

Erlangen: Betrunkene Rentnerin rammt mehrere Fahrzeuge

Eine 70-jährige Rentnerin hat am Montagmittag unter dem Einfluss von Alkohol drei Wagen in der Rathsberger Straße in Erlangen gerammt und dabei beinahe eine junge Fahrradfahrerin angefahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Am gestrigen Montag kam es zur Mittagszeit in der Rathsberger Straße in Erlangen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 70-jährige Erlangerin mit ihrem Kleinwagen drei Fahrzeuge beschädigte und einen Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro verursachte.

Wie die Polizei Erlangen mitteilt befuhr die Rentnerin gegen 13 Uhr die Rathsberger Straße Richtung Süden und überholte eine 24-jährige Radfahrerin, die ebenfalls Richtung Essenbacher Straße unterwegs war.

Nach dem Überholvorgang scherte die 70-Jährige mit ihrem Seat wieder ein und kam dabei zu weit nach rechts, worauf sie drei am Straßenrand geparkte Autos rammte. Die junge Radfahrerin blieb bei diesem Verkehrsunfall glücklicherweise unverletzt.

Allerdings erlitt sie einen Schock, nachdem sich der Aufprall direkt vor ihren Augen abspielte.
Sie musste vor Ort vom Rettungsdienst ärztlich versorgt werden.

Der Grund für das ungeschickte Fahrmanöver der Rentnerin war den aufnehmenden Polizeibeamten schnell klar: Ein freiwilliger Alkomattest ergab einen Wert von über einem Promille. Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins der Unfallverursacherin an.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren