Möhrendorf

Ein Tag altes Kälbchen wurde gestohlen und wieder zurückgebracht

In der Nacht zum Montag wurde einem Landwirt aus Möhrendorf ein ein Tag altes Kalb gestohlen. Am nächsten Tag wurde es von den Dieben zurückgebracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Armin Weigel dpa
Foto: Armin Weigel dpa
Ein Landwirt in Möhrendorf traute seinen Augen nicht, als der den Stall betrat. Nur noch ein Kalb war in der Box. Ein Tag zuvor sind Zwillingskälbchen zur Welt gekommen. Eines davon war am Montag spurlos verschwunden. Der Landwirt alarmierte die Polizei. Die Suchaktion blieb allerdings ohne Erfolg.

In der Nacht zum Dienstag hörte der Landwirt Motorgeräusche und zuschlagende Türen auf seinem Hof. Als er nachschaute, bemerkte er, dass sein verschwunden gewesene Kalb wieder im Stall war.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren