Herzogenaurach
Event

Drei Bands sorgen beim Rockfasching für Partystimmung und Power

Am Montag beginnt der Vorverkauf für die rockigste Faschingsveranstaltungen der Stadt: Der Rockfasching der Musikinitiative Herzogenaurach steigt am Samstag, 14. Februar, im Vereinshaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
"Ragin Diarrhea" rockt beim Rockfasching im Herzogenauracher Vereinshaus.  Foto: Archiv
"Ragin Diarrhea" rockt beim Rockfasching im Herzogenauracher Vereinshaus. Foto: Archiv
Alljährlich trifft sich, wie der Organisator und aktive Musiker Smiley Schönfelder mitteilt, Jung und Alt in kreativer Kostümierung, um diesen bunten Höhepunkt der Faschingszeit zu begehen. Gestaltet wird "die ultimative Party" von drei Bands im Wechsel und flotten Showtanzeinlagen, Beginn ist um 19.53 Uhr. Es treten auf: Ragin Diarrhea, die Mumie und Fortune Flames.

"Wie kommt man darauf sich diesen Bandnamen zu geben?" ist wohl die Frage, die der Band "Ragin Diarrhea" in den letzten 14 Jahren am häufigsten gestellt wurde. Diese Frage ist durchaus berechtigt, erklärt Frontman Smiley Schönfelder. Denn dieser Name ist nahezu unmöglich zu buchstabieren und fast genauso schwierig auszusprechen! ("Raidschin Deiria" mit englischem Akzent, für alle, die immer noch Schwierigkeiten damit haben). Aber: Eine Antwort auf diese Frage gibt es leider nicht, so der Gitarrist. Viel wichtiger ist doch eigentlich, was hinter dem Namen steckt: "Ragin Diarrhea" ist Circus Rock. Sie vereinen in ihrer Musik alles, was ihnen gefällt.

Die "Mumie" wurde von Jürgen "Crazy" Krejsa 1995 ins Leben gerufen. Die Idee war ganz simpel: Man wollte eine Projektband mit wechselnder Besetzung und wechselndem Repertoire. Zum Namen: MU-siker der M-usik I-nitiativ-E.

"Fortune Flames" steht laut Bandinfo für Party, für Spaß und für eine professionelle, energiegeladene Bühnenshow. Die Musiker bestechen durch ihren frechen Charme und ihren Spaß auf der Bühne, der jeden Zuschauer mitreißt. Durch langjährige Bühnenerfahrung aller Musiker auf Open Airs, Kirchweihen, Landjugendfesten, Bikertreffen, Feuerwehrfesten vor mehreren tausend Gästen sind die Fortune Flames eine Coverband der Extraklasse.

Karten gibt's für neun Euro im Vorverkauf bei Schreibwaren Ellwanger, Ratskeller, Drumact Shop, Schreibwaren Kern sowie jeden Dienstag ab 20 Uhr im Büro der Musikinitiative.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren