Herzogenaurach
Wetter

Das Hoch "Leo" bringt den Frühling

Das Wetter am Wochenende wird sonnig und trocken: Wetterexperte Stefan Ochs spricht von knapp 20 Grad, der Deutsche Wetterdienst sogar von bis zu 24 Grad.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Peter Förster
Symbolfoto: Peter Förster
Der Freitag startete in Franken zwar regnerisch, laut Wetterexperte Stefan Ochs sollte sich aber die Wolkendecke im Laufe des Nachmittags auflockern. Die Höchsttemperaturen lagen am Freitag aber trotzdem nur bei 11 Grad.


Sonne satt am Wochenende

In der Nacht zum Samstag klarte es auf und die Temperaturen sinken bis auf 2 Grad.Tagsüber scheint die Sonne aber dafür ungestört bei Höchsttemperaturen zwischen 17 und 21 Grad.

Der Sonntag wird leider nicht ganz so perfekt: Zwar scheint meist die Sonne, es zeigen sich aber auch einzelne Wolkenfelder. Regen fällt weiterhin nicht, die Höchsttemperaturen liegen bei 20 Grad.



So wird die kommende Woche

Die neue Woche startet heiter bis wolkig mit vereinzelten Schauern und Gewittern. Die Höchsttemperaturen liegen weiterhin nahe 20 Grad.


Deutscher Wetterdienst: Sommertemperaturen mit Hoch "Leo"

Noch optimistischer als Stefan Ochs ist derzeit der Deutsche Wetterdienst (DWD): Das Hoch "Leo" soll am Wochenende geradezu sommerliche Temperaturen mit sich bringen. Im Süden Bayerns sollen die Temperaturen am Sonntag bis auf 26 Grad steigen, so der Meteorologe Guido Wolz. Auch in Franken sagen seine Prognosen Temperaturen von 20 bis 24 Grad voraus.

Dass sich die Wettermodelle leicht widersprechen zeigt sich auch an der Voraussage für Samstag: Der Deutsche Wetterdienst spricht von Sonnenschein im Alpenvorland, aber nur 15 Grad in Franken.

Eines ist zumindest sicher, die Winterjacken können endlich wieder in den Kleiderschrank zurückwandern.

mit dpa




Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren