Grashüpfer, Red Rose und Florida hießen die phantasievollen und sehr schmackhaften Cocktails, die die Auszubildenden der Schaeffler Technologies AG & Co. KG zum Mitarbeitertag und zum Tag der offenen Tür mixten und den Gästen anboten. Der Erlös dieser Spendenaktion in Höhe von 500 Euro wurde dem Martin-Luther-Kindergarten in Herzogenaurach überreicht.

Stellvertretend für die "Two in One"-Auszubildenden des jetzigen zweiten Lehrjahres übergaben Pia Süß, Katja Höfler, Ausbildungsleiter Bernhard Schwab und Ausbilder Jürgen Kliemann den Betrag an Nicole Danhof, Leiterin des Kindergartens und die Betreuerinnen. Das Geld wird für Spielzeuglaster im Außengelände verwendet. Die Freude im Kindergarten war groß und als Dank schenkten die Kinder ein selbstgemaltes Bild.

Es war eine spontane Idee der Azubis im letzten Jahr: Im Rahmen des Tag der offenen Tür wollten sie etwas ganz Besonderes bieten und auch einem guten Zweck dienen. Angesichts der sommerlichen Temperaturen fiel die Wahl auf eisgekühlte leckere Cocktails - selbstverständlich antialkoholisch - in den Farben der Schaeffler-Marken Ina (grün), Luk (gelb) und FAG (rot). Der grüne Ina-Grashüpfer wurde beispielsweise aus Waldmeistersirup, Orangensaft, Limettensaft und Mineralwasser gemixt. Einen Preis für die begehrten Erfrischungen gab es nicht, die Gäste spendeten einen Betrag ihrer Wahl. Die Aktion lief so gut, dass die Auszubildenden während der Ver-anstaltung Zutaten nachkaufen mussten und die Idee auch für den Mitarbeitertag im September aufgriffen. Insgesamt kamen so 500 Euro zusammen.

"Die Aktion hat uns riesigen Spaß gemacht. Wir haben alles selber organisiert und umgesetzt: von der Idee, Planung, Einkauf, Plakatwerbung, Durchführung bis zur Spendenübergabe. Zudem war es ein tolles Gefühl, die
glücklichen Augen bei der Spendenübergabe im Kindergarten zu sehen", sagte Auszubildende Katja Höfler.

Das duale Studienprogramm "Two in One" bietet in nur 4,5 Jahren zwei Abschlüsse: den IHK-Abschluss Industriemechaniker/in und den Bachelor of Engineering Maschinenbau. Im Moment nutzen 95 Jugendliche bei Schaeffler in Herzogenaurach diese hervorragende Karriere-Möglichkeit.