Erlangen
Zugverkehr

Bahnstrecke zwischen Erlangen und Fürth war gesperrt

Die Zugstrecke zwischen Erlangen und Fürth war am Dienstagabend gesperrt worden. Am Mittwochmorgen konnten die Züge wieder normal fahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Zugstrecke zwischen Erlangen und Fürth ist am Dienstagabend gesperrt worden. Foto: Jens Büttner dpa/lmv/lno
Die Zugstrecke zwischen Erlangen und Fürth ist am Dienstagabend gesperrt worden. Foto: Jens Büttner dpa/lmv/lno
Am Dienstag gegen 21.45 Uhr teilte die Deutsche Bahn mit, dass die Zugstrecke zwischen Erlangen und Fürth aufgrund eines Notarzteinsatzes am Gleis gesperrt werden musste.

Die Sperrung wurde im Laufe der Nacht aufgehoben und der Zugverkehr wurde wieder aufgenommen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.