Mailach
Unfall

Auto fährt bei Mailach in den Gegenverkehr - ein Verletzter

Bei Mailach ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei Mailach ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Symbolbild: Jochen Berger
Bei Mailach ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Mann musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Symbolbild: Jochen Berger
Am Donnerstag, um 08:45 Uhr, ereignete sich auf der B470 zwischen Uehlfeld und dem Lonnerstadter Ortsteil Mailach, ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Dies teilte die Polizei mit.

Ein 65-jähriger Autofahrer kam von Uehlfeld kommend ca. 100 Meter vor Mailach aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit dem entgegenkommenden Auto einer 24-Jährigen zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug des 65-Jährigen so stark deformiert, dass der eingeklemmte Fahrer von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden musste. Im Anschluss wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die junge Frau im entgegenkommenden Fahrzeug blieb glücklicherweise unverletzt.

Die beiden stark beschädigten Unfallfahrzeuge wurden jeweils von einem Abschleppwagen von der Unfallstelle abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beträgt mindestens 15.000 Euro.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.