Laden...
Adelsdorf
Ernährung

Adelsdorfer Kinder frühstücken gesund

In der Grundschule Adelsdorf starten täglich rund 20 Kinder mit einer gemeinsamen und gesunden Mahlzeit in den Tag. Müsli und Vollkornbrot kommen inzwischen so gut an, dass einige bei den Logo-Kids ihr zweites Frühstück essen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Adelinde Reinhardt, FSJler Felix Mitramescu und Andrea Homann (r.) helfen den Kindern bei der Auswahl und teilen auch aus. Foto: Johanna Blum
Adelinde Reinhardt, FSJler Felix Mitramescu und Andrea Homann (r.) helfen den Kindern bei der Auswahl und teilen auch aus. Foto: Johanna Blum
Für den diesjährigen Jugend-Engagement-Preis des Rotary-Clubs Höchstadt haben sich neben Auszubildenden, kirchlichen Jugendgruppen und Schülern auch die Logo-Kids der Grundschule Adelsdorf mit ihrer täglichen Frühstücksaktion angemeldet.
"Ich habe von dieser Aktion gelesen und dachte sofort, dass unser Frühstücksprojekt dazu passt", erzählt Monika Grimm, die Gesamtleiterin der Schulkindbetreuung Logo in Adelsdorf. "Wir haben die Vorstellungsrunde am 15. Januar mitgemacht und sind nun in der engeren Auswahl", verrät sie stolz.
"Das Gute an unserem Projekt ist die Nachhaltigkeit, denn es ist nicht nur eine einmalige Sache, sondern es handelt sich um ein dauerhaftes Angebot", betont Monika Grimm. "Außerdem bleibt die Hilfe, die wir erhalten und geben, in der Gemeinde. Sie kommt den Adelsdorfer Kindern zugute." Rotary-Paten sind die Apothekerin Adelinde Reinhardt aus Dechsendorf und Jürgen Schatz aus Adelsdorf.
Sie begleiten und unterstützen das Projekt der Logo-Kids. Beide hoffen natürlich, dass ihre Patenkinder am Ende unter den Siegern sind.
Mit einem guten, gesunden Frühstück beginnt in der Volksschule Adelsdorf seit Anfang des Jahres der Schultag für viele Grundschüler. Alle Kinder - nicht nur die "Logo-Kids" - können unentgeltlich mit einem gesunden Frühstück in den Schultag starten. Es gibt Tee, Milch, Kakao, Müsli, Käse, Wurst, Vollkorntoast, Vollkornbrot, Obst und geschnippelte Rohkost.
Manche Kinder kommen schon zehn Minuten vor sieben Uhr und helfen gerne beim Herrichten. "Die Schulkindbetreuung gibt es nun schon seit zehn Jahren.", berichtet Monika Grimm. "Im Frühdienst haben wir schon längere Zeit mit den Kindern überlegt, was wir machen könnten, dass diejenigen unter ihnen, die ohne Frühstück kommen und auch nichts zum Essen dabei haben, ein gesundes Frühstück bekommen", fährt sie fort. Es wurden Sponsoren gesucht und gefunden. "Dann haben wir gleich angefangen und mittlerweile sind es im Schnitt 20 Kinder, die hier frühstücken", sagt die Leiterin.
Adelinde Reinhardt, Pharmazeutin und Ernährungsberaterin, begleitet zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Andrea Homann, Fach-PTA für Ernährung, seit einiger Zeit das Schulfrühstück als Patin. "Mir ist gesunde Ernährung sehr wichtig. Mit einem vollwertigen Frühstück den Tag zu beginnen ist eigentlich nicht nur für unsere Schüler von Bedeutung", erklärt sie.
Hier in Adelsdorf gibt es ein super "Fitmacherfrühstück". Bei ihrem letzten Besuch brachte sie die Idee mit den Tischdecken mit: grüne Decke: davon darfst und sollst du viel essen - gelbe Decke: hier musst du vorsichtiger sein - rote Decke: bitte davon wenig nehmen. Und es funktioniert. "Die Kinder lieben inzwischen Müsli mit Nüssen und richtiges Vollkornbrot", freut sich Adelinde Reinhardt.
Sarah aus der 2. Klasse ist täglich dabei. "Das Frühstück hier macht Spaß, und manchmal frühstücke ich zu Hause und hier", erklärt sie zufrieden, während sie ein kleines, gesundes Kunstwerk auf ihrem Teller aufbaut.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren