Laden...
Höchstadt a. d. Aisch
Fortuna Kulturfabrik

5. März: Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten in Höchstadt

Der Fränkische Tag veranstaltet mit den drei Bürgermeisterkandidaten in Höchstadt am Donnerstag, 5. März, eine Podiumsdiskussion.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die FT-Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten  findet, wie schon die Diskussion zur Landtagswahl (im Bild), im Saal der Fortuna Kulturfabrik statt.  Archivfoto: Ronald Rinklef
Die FT-Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten findet, wie schon die Diskussion zur Landtagswahl (im Bild), im Saal der Fortuna Kulturfabrik statt. Archivfoto: Ronald Rinklef

Die Spannung steigt: Wer wird in den nächsten sechs Jahren die Geschicke der Stadt leiten? Am 15. März wählen die Höchstadter einen neuen Bürgermeister. Zur Wahl stehen drei Kandidaten: Mechthild Weishaar-Glab (SPD) und Alexander Schulz (CSU) fordern Amtsinhaber Gerald Brehm (JL) heraus.

Welche Schwerpunkte setzen die drei? Wo liegen Streitpunkte? Wie steht die Stadt da und wo muss in den kommenden Jahren angepackt werden?

Um diese Fragen zu beleuchten, veranstaltet der Fränkische Tag eine große Podiumsdiskussion, bei der alle drei Kandidaten Rede und Antwort stehen werden.

Wie kann die Innenstadt belebt werden? Wie geht's weiter in Sachen neues Hallenbad und Eishalle? Wird es schnell neue Wohngebiete geben? Welche Strategie bei Ansiedlung von Wirtschaftsbetrieben sollte man künftig fahren? Und was kann die Stadt tun, um die Umwelt zu schützen?

Dies werden nur einige Themen sein bei der Veranstaltung am Donnerstag, 5. März, um 19 Uhr, im Maria-Elisabeth-Schaeffler-Saal in der Fortuna Kulturfabrik in Höchstadt . Moderiert wird die Veranstaltung von den FT-Redakteuren Andreas Dorsch und Christian Bauriedel.

Fragen aus dem Publikum

Was brennt Ihnen in Höchstadt schon lange unter den Nägeln? Alle interessierten Bürger im Publikum haben die Möglichkeit - entweder selbst am Mikrofon oder auf Kärtchen, die eingesammelt werden - die Kandidaten direkt zu ihren kommunalen Themen zu befragen.

Damit die Veranstaltung nicht zu trocken wird, kümmert sich der Fischereiverein um Getränke und Snacks. Musikalisch umrahmt wird der Abend von der Band "Reline 4".

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren