Weisendorf
Geschwindigkeitsmessung

32-Jähriger rast mit 105 km/h durch Weisendorf

Am späten Donnerstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Herzogenaurach in der Auracher Bergstraße in Weisendorf Geschwindigkeitsmessungen durch. Bei einem Autofahrer wurde dabei ein Wert von 105 km/h gemessen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Der 32-jährige BMW-Fahrer aus dem Landkreis Fürth fuhr bei erlaubten 50 km/h mit einer Geschwindigkeit von 105 km/h, wie die Polizei mitteilte.

Den Fahrer erwartet nun ein zweimonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 280 Euro und zwei Punkte in Flensburg. ak

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren