Hagenbüchach
Unfall

27-Jähriger kommt bei Hagenbüchach von Fahrbahn ab

Aus Unachtsamkeit hat sich am Montagnachmittag zwischen Bräuersdorf und Dürrnbuch ein Unfall ohne Fremdbeteiligung ereignet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Christopher Schulz
Symbolbild: Christopher Schulz
Auf der Kreisstraße zwischen Bräuersdorf und Dürrnbuch hat sich am Montag gegen 14 Uhr ein Pkw mehrfach überschlagen. Dabei wurde der 27-jährige Fahrer leicht verletzt. Am Fahrzeug im Zeitwert von rund 1.500 Euro entstand Totalschaden.

Die Ursache für den Unfall ohne Fremdbeteiligung dürfte nach polizeilicher Einschätzung im Fahrverhalten des 27-Jährigen zu suchen sein. Er kam nach eigenen Angaben aus Unachtsamkeit auf das rechte Bankett, verriss dann das Lenkrad und verlor anschließend die Kontrolle über seinen Pkw.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.