Büchenbach
Gewalt

16-Jähriger verprügelt Frau auf Spielplatz in Erlangen

Ein 16-Jähriger ist auf einem Kinderspielplatz in Erlangen mit einer 32-Jährigen in Streit geraten und hat sie daraufhin verprügelt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Jugendliche schlug die Frau erst mit der Faust und verpasste ihr dann Tritte, als sie schon am Boden lag. Symbolbild: Patrick Pleul, dpa
Der Jugendliche schlug die Frau erst mit der Faust und verpasste ihr dann Tritte, als sie schon am Boden lag. Symbolbild: Patrick Pleul, dpa
Eine 32-jährige Frau wurde am frühen Sonntagabend durch mehrere Schläge und Tritte leicht verletzt.

Auf einem Kinderspielplatz im Stadtteil Büchenbach gerieten die 32-Jährige und ein 16-Jähriger in Streit, berichtet die Polizei. Der anfangs verbale Streit endete damit, dass der 16-Jährige seine Kontrahentin zunächst mehrfach mit der Faust schlug, sodass diese zu Boden stürzte.

Am Boden trat der 16-Jährige noch mehrmals mit dem Fuß auf die Frau ein. Die 32-Jährige wurde durch die Schläge und Tritte leicht verletzt, sie erlitt mehrere Schwellungen und Prellungen. Gegen den 16-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Da sich vor Ort Hinweise darauf ergaben, dass der Jugendliche unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wird zudem wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.