Adelsdorf
Blechschaden

11.000 Euro Schaden bei Unfällen bei Adelsdorf

Bei zwei Unfällen bei Adelsdorf ist es am Donnerstag zu hohem Sachschaden gekommen - insgesamt 11.000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zu einem Verkehrsunfall mit 8000 Euro Sachschaden kam es am Donnerstagnachmittag um 18.10 Uhr auf der B 470 bei Adelsdorf. Eine aus Richtung Gremsdorf kommende Pkw-Fahrerin bog an der westlichen Abzweigung nach Adelsdorf links ab und übersah dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dieses krachte frontal in die hintere rechte Seite des abbiegenden Mazda, so dass an beiden Fahrzeugen beträchtlicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 8000 Euro entstand. Beide Fahrzeugführer blieben jedoch unverletzt.

Ein nahezu identischer Unfall ereignete sich nur 25 Minuten später, diesmal allerdings an der östlichen Einfahrt nach Adelsdorf. Auch hier missachtete ein nach links abbiegender Pkw-Fahrer den Vorrang eines entgegenkommenden Fahrzeugs in der irrigen Annahme, dass dessen Fahrzeuglenker ebenfalls nach rechts in Richtung Adelsdorf abbiegen würde.
Die entgegenkommende Fahrzeugführerin konnte jedoch durch ein Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß vermeiden, so dass sich beide Fahrzeuge nur noch seitlich berührten und es bei einem Gesamtschaden von 3000 Euro blieb. Auch hier blieben die Unfallbeteiligten unverletzt.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren