Coburg
Veränderungen

Zieht "Hartz & Herzlich" in Coburg um?

Der Coburger Verein "Hartz & Herzlich" und sein Sozialkaufhaus stehen vor großen Umbrüchen: Die Ladenräume am Heimatring sind gekündigt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Sozialkaufhaus "Hartz & Herzlich" öffnet immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr.
Das Sozialkaufhaus "Hartz & Herzlich" öffnet immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr.

Was wird aus dem Sozialkaufhaus Hartz & Herzlich? Dass es aus dem Geschäftszentrum am Heimatring ausziehen soll, hat sich schon herumgesprochen. Barbara Kammerscheid, die Gründerin des Kaufhauses und des gleichnamigen Vereins, weiß das. Deshalb ist ihr diese Botschaft wichtig: "Es wird weitergehen. Ich verbürge mich dafür!"

Kammerscheid, stellvertretende Vorsitzende des Vereins und Gründerin des Kaufhauses, hat schon Gespräche mit neuen Vermietern geführt. Zwei Objekte stünden zur Verfügung, ein drittes werde sie nächste Woche besichtigen, sagt sie. Das Sozialkaufhaus befindet sich seit Februar 2014 in dem ehemaligen Einkaufszentrum Heimatring 56.

Vorsitzender des Vereins Hartz & Herzlich ist der Jurist Dominik Sauerteig. Er bestätigt, dass der Mietvertrag zum 31. Mai 2020 gekündigt wurde. Außerdem sei der Verein gerade in Gesprächen mit einem Sozialverband, der Interesse habe, in den Kaufhausbetrieb mit einzusteigen. Mehr sollen die Mitglieder in der Hauptversammlung des Vereins im Dezember erfahren.

Sauerteig und Kammerscheid versichern, dass der Betrieb nicht unterbrochen werde. Auch Spenden werden wie gewohnt angenommen. Gut erhaltene und gepflegte Kleidung und Spielsachen, Bücher und Hausrat, Elektrogeräte und Möbel in gutem Zustand übernimmt der Verein, um sie für kleines Geld an Menschen mit geringem Einkommen abzugeben. Wer im Sozialkaufhaus einkaufen möchte, benötigt einen Einkaufsnachweis, der vor Ort ausgestellt wird. Die Einkommensgrenze liegt derzeit bei 1100 Euro im Monat für einen alleinstehenden Erwachsenen (pro weiterer Person im Haushalt 250 Euro höher) Geöffnet ist das Kaufhaus jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr.

Sachspenden werden jeden zweiten Samstag im Monat von 10 bis 12 angenommen sowie Montag- und Dienstagvormittag oder nach Vereinbarung (09561/6799858). Mehr Info im Internet unter hartz-herzlich.de

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren