Dörfles-Esbach
Feuer

Einfamilienhaus im Kreis Coburg in Flammen: Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Am frühen Donnerstagmorgen stand ein Wohnhaus im Kreis Coburg in Flammen. Derzeit ist das Haus unbewohnbar.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am frühen Donnerstagmorgen stand ein Wohnhaus im Kreis Coburg in Flammen. Derzeit ist das Haus unbewohnbar. Foto: Michael Stelzner
Am frühen Donnerstagmorgen stand ein Wohnhaus im Kreis Coburg in Flammen. Derzeit ist das Haus unbewohnbar. Foto: Michael Stelzner
+3 Bilder

Am frühen Donnerstagmorgen stand der Dachstuhl eines Wohnhauses im oberfränkischen Dörfles-Esbach in Flammen. Wie die Polizei mitteilt, ist der Schaden hoch und das Haus derzeit nicht bewohnbar.

Gegen 3 Uhr in der Nacht auf Donnerstag bemerkten Anwohner des Anwesens den Brand und verständigten die Feuerwehr. Das Feuer brach im Bereich der Terrasse aus und setzte den Balkon und Dachstuhl des Hauses in Flammen. Die Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren aus dem Raum Coburg waren schnell vor Ort und konnten das Feuer erfolgreich bekämpfen.

Menschen wurden laut Polizei glücklicherweise nicht verletzt. Den Schaden können die Beamten derzeit noch nicht genau abschätzen, dürfte laut Polizeibericht aber deutlich im sechsstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt derzeit bezüglich der noch unklaren Brandursache.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren