Laden...
Coburg
Unfallflucht

Verkehrsschild "unbemerkt" umgefahren

Rückwärts krachte die 43-jährige Fahrerin eines Mini am Mittwochabend am Coburger Johann-Strauss-Platz gegen ein Verkehrszeichen. Der Mast wurde dabei völlig umgeknickt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr die Unfallverursacherin einfach davon. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vorfall jedoch beobachtet und sich das Kennzeichen gemerkt.

Vor der Polizei gab die Mini-Fahrerin später an, dass sie der Meinung gewesen sei, nur gegen den Bordstein gefahren zu sein. Der Sachschaden beträgt über 1000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren