Oeslau
Überholvorgang

Rödental bei Coburg: Fahrradfahrer kollidieren auf Radweg - einer wird schwer verletzt

Ein schwer und ein leicht Verletzter Mann sind die Folge eines Fahrradunfalls am Sonntagabend. Beim Überholen kollidierten die beiden.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Oberfranken sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen und haben sich beide verletzt. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa
In Oberfranken sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen und haben sich beide verletzt. Symbolfoto: Arne Dedert/dpa

Zwei Radfahrer fuhren am frühen Sonntagabend durch das Coburger Land. Sie waren auf dem Weg von Lautertal in Richtung Oeslau, einem Stadtteil von Rödental. Etwa in der Ortsmitte von Unterwohlsbach, so schreibt es die Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg, wollte ein 33-jähriger Rödentaler den vor ihm fahrenden 34-Jährigen überholen.

Die Polizei sucht zudem nach einem unbekannten Auto-Fahrer, der ein 15-jähriges Mädchen in Oberfranken angefahren hatte. Das Mädchen stürzte und verletzte sich, der Fahrer aber flüchtete.

Zusammenstoß führt zu Sturz

Dabei stießen sie jedoch gegeneinander und stürzten beide auf die Fahrbahn. Der Ältere wurde schwer, der Jüngere leicht verletzt. Da beide unter Alkohol- und Drogeneinfluss standen, war bei beiden eine Blutentnahme erforderlich.

Es folgen Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Sollte jemand den Zusammenstoß gesehen haben, möchte er sich bitte bei der Polizei Neustadt melden.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.