Rödental
Schwerer Unfall

Auto und Lkw krachen ineinander: Zwei Menschen in Oberfranken verletzt

In Oberfranken hat sich am Dienstag ein schwerer Unfall ereignet. Die örtliche Polizei hat erste Informationen dazu veröffentlicht: Die Lage vor Ort im Überblick.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Dienstagmittag wurden zwei Menschen bei einem schweren Unfall in Oberfranken verletzt. Foto: NEWS5/Ittitg
Am Dienstagmittag wurden zwei Menschen bei einem schweren Unfall in Oberfranken verletzt. Foto: NEWS5/Ittitg
+1 Bild

Schwerer Unfall in Oberfranken: In den Mittagsstunden des Dienstags (9. April 2019) ist es in Oeslau bei Coburg zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Der Unfall ereignete sich gegen 11.35 Uhr zwischen der Schalkauer Straße und der Oeslauer Straße in Rödental (Landkreis Coburg)

Unfall bei Coburg: Auto und Lkw krachen ineinander

Laut ersten Informationen der örtlichen Behörden krachten dabei gegen ein Lkw und ein Auto ineinander. Das Auto kam dabei aus bisher unbekannten Gründen in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen den Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto um 180 Grad. Der 66-jährige Autofahrer und seine 61-jährige Beifahrerin kamen schwer verletzt ins Klinikum.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An der Unfallstelle kam es laut Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Wohnungsbrand in Oberfranken: Frau wird lebensgefährlich verletzt

Video: So leisten Sie erste Hilfe

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.