Ebersdorf
Falschfahrer

Geisterfahrt auf der A73: Verkehrspolizei Coburg sucht Zeugen

Ein Geisterfahrer war am Freitagnachmittag auf der A73 im Raum Coburg unterwegs. Die Verkehrspolizei bittet um Hinweise auf den Falschfahrer, der in einem dunklen Skoda unterwegs gewesen sein soll.
Artikel drucken Artikel einbetten
Geisterfahrt auf der A73 bei Coburg. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolbild: dpa/Montage
Geisterfahrt auf der A73 bei Coburg. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolbild: dpa/Montage

Eine Geisterfahrt eines bislang unbekannten Skoda-Fahrers hat sich am Freitagnachmittag auf der Autobahn 73 ereignet. Das berichtet die Verkehrspolizei Coburg und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 15.15 Uhr befuhr ein bislang unbekannter älterer Mann, mit einem dunklen Skoda mit Saalfelder Kennzeichen, die A73 bei Ebersdorf bei Coburg. Hierbei fuhr er auf der Richtungsfahrbahn Suhl in Richtung Lichtenfels. Anschließend verließ dieser wieder die Autobahn und entfernte sich. Durch die Geisterfahrt wurde zum Glück niemand geschädigt.

Lesen Sie auch: Geisterfahrer rast auf A73 in Reisebus von Jugendmannschaft der SpVgg Greuther Fürth - zehn Verletzte

Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Coburg, Neustadter Str. 1, 96450 Coburg, Telefon: 09561/645-210 zu melden.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren